Die Rolle des Schuhmacher Flaig

Der Besuch bei Flaig gehört für Hans zu den Dingen, die wegen des Examens nicht mehr möglich waren. Der Schuhmacher Flaig ist ein strenger, bibeltreuer Handwerker, der sich aufgrund dieser Einstellung nicht mir dem weltlichen, bibelkritischen Stadtpfarrer verträgt, ja Hans sogar vor ihm warnt. Der Mann ist für Hans wohl so etwas wie ein Ersatzvater, der ihn, im Gegensatz zu seinem echten Vater, auch lobt und Verständnis für Versagen hat. Als einziger nimmt er das Examen nicht so ernst, wie alle anderen. Er meint, es sei schon wichtig, aber doch etwas äußeres. Auch gegenüber anderen Gelehrten hat er eine andere Stellung. Zu bemerken ist noch, dass er Hans segnen will, als dieser geht. Zu bemerken ist auch, dass er Hans, als dieser gehen will segnen möchte. Alles in allem ist er wohl der einzige erwachsene Freund von Hans.

31.5.08 18:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen