Januar 2329 - Verhandlungssache

Sie trafen sich an einem geheimen Ort. Die vasudanische Delegation war nicht gut gelaunt, was keine Überraschung war. Die terranische Delegation fühlte sich ein wenig erhaben, doch sie waren vor überheblichem Auftreten gewarnt worden. Nach der Begrüßung verlas einer der terranischer  Delegierten die Friedensbedingungen die ihm das Oberkommando mit gegeben hatte vor.

§ 1: Das vasudanische Imperium erkennt die terranische Überlegenheit an!

Eine bittere Pille die von den Vasudanern aber noch geschluckt wurde.

§ 2: Die Systeme Vega, Antares, Capella und Epsilon Pegasi werden von der GTA annektiert!

Auch das schluckten sie noch, damit hatten sie zwar gerechnet, hart war es trotzdem.

§ 3: Die vasudanische Flotte wird für die nächsten 10 Jahre auf  50 Schiffe pro System reduziert, die terranischen Behörden werden dies kontrollieren.

Das war in den Augen der Vasudaner nun wirklich eine Sauerei, und es war noch nicht vorbei.

§ 4: Die Parlamentarisch Vasudanisch Republik erkennt die volle Schuld an diesem Krieg an und wird die auf terranischer Seite entstandenen Schäden ersetzen.

Das war der Tropfen der das überflutete Fass zum Bersten brachte. Die Vasudaner begannen mit einer wilden Diskussion, die Terraner machten mit. Nach ungefähr drei Stunden gaben beide Seiten auf und verließen den Treffpunkt empört. Man hatte sich immerhin darauf einigen können, dass die Waffen noch ein paar Tage schweigen sollten. Insgeheim hatten beide Seiten vor diese Gelegenheit zur Verstärkung der Linien zu nutzen.

15.5.09 18:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen